Allgemeine Geschäftsbedingungen Run Time, EDV Consulting

Anmeldung

Anmeldungen müssen schriftlich erfolgen (per Post, Fax, E-Mail). Bei allen Seminaren ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt und schriftlich durch uns bestätigt. Die Daten der Teilnehmer werden für interne Zwecke elektronisch verarbeitet. Die mit der Anmeldung einhergehenden Daten werden unter Beachtung der Datenschutzbestimmungen gespeichert.

Wir behalten uns vor, Kurse mit  einer zu geringen Teilnehmerzahl abzusagen zu verlegen oder zu verkürzen. Sie erhalten  in diesem Fall 5 Werktage vor Kursbeginn eine Nachricht.

Gebühren

Die Teilnahmegebühren entnehmen Sie bitte unserem Seminarverzeichnis. Alle dort genannten Nettopreise verstehen sich zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Nach dem Seminar erhalten Sie eine Rechnung. Diese ist ohne Abzüge zu begleichen.

Bei den auf der Webseite genannten Kursgebühren sind Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Leistungen

Die Seminargebühren beinhalten:  Bereitstellung von speziell für die Schulung konfigurierter Hard- und Software, Unterrichtung der ausgewiesenen Inhalte, Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat sowie Pausengetränke.

Haftung

Bei Ausfall einer Veranstaltung durch Krankheit des Trainers, höhere Gewalt oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. Ebenso erfolgt bei Kursausfall oder Terminverschiebung keine Übernahme von Reise- und Übernachtungskosten sowie von durch Arbeitsausfall entstehenden Auslagen.

Rücktritte

Rücktritte von bereits schriftlich angemeldeten Teilnehmern müssen schriftlich bis spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn bei uns eingehen.

Datenschutz

Wir verwenden Ihre Daten zur Abwicklung Ihrer Bestellung/Ihres Auftrags. Ihre Daten werden für interne Zwecke elektronisch verarbeitet und unter Beachtung der Datenschutzbestimmungen gespeichert. Die über unsere Webseite eingegebenen Daten werden verschlüsselt an uns übertragen. Mit Ihrer Anfrage/Buchung stimmen Sie der elektronischen Speicherung und Weiterverarbeitung Ihrer Daten zu.

Die im Rahmen der Kontaktaufnahme oder der Teilnahme an einer Dienstleistung anfallenden personenbezogenen Daten werden von Seminare Würzburg nur zum Zwecke der Erbringung der Dienstleistung erfasst und genutzt. Wir verarbeiten und nutzen die erfassten Daten und freiwilligen Angaben in unserem Bestand, um Sie über aktuelle Angebote und Dienstleistungen zu informieren. Sie können unrichtige Daten berichtigen oder solche Daten löschen lassen, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Wenn Sie von uns zukünftig keine Informationen über Angebote und Dienstleistungen wünschen, können Sie dieser Nutzung Ihrer Daten jederzeit formlos widersprechen, z. B. per E-Mail an die Adresse [email protected] Der Auftraggeber/Teilnehmer erklärt sich mit der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten einverstanden, soweit dies für den Zweck des Vertrags erforderlich ist. Dies gilt insbesondere auch für die bei der Kursanmeldung erhobenen Daten. Teile unseres Angebots werden von Dritten realisiert. In diesen Fällen kann es erforderlich sein, dass Anmeldedaten wie Name, Vorname, Anschrift und E-Mail-Adresse an den Dozenten weitergegeben werden.

Urheberrechte

Überlassene Schulungsunterlagen bzw. Software dürfen vor, während oder nach der Schulung weder vervielfältigt noch an Dritte weitergegeben werden.

Sonstiges

Diese Bedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bedingungen in ihren übrigen Teilen verbindlich. Änderungen oder Ergänzungen dieser Bedingungen bedürfen der Schriftform. Der Gerichtsstand ist Würzburg.